Abschlussfahrt nach Berlin

In der Woche vor den Pfingstferien gingen 34 Schüler der 8. und 9.Klasse mit ihren Klassenleitern Frau Vogel und Herr Wisnewski auf ihre Abschlussfahrt nach Berlin.

Wie üblich standen bei einem Besuch der Hauptstadt viele geschichtliche und politische Ausflüge auf dem Programm, doch natürlich gab es auch Lustiges und genügend freie Zeit zum selbstständigen Erkunden der Stadt, sei es am Brandenburger Tor, am Kurfürstendamm samt KDW oder beim Sony-Center.

Erstes Ziel war die Ausstellung „Story of Berlin“, eine Reise durch die Geschichte Berlins, dargestellt über mehrere Etagen. Beeindruckend dabei war die Führung durch den Schutzbunker, der für den Fall eines Atomkrieges angelegt wurde.

Auf Einladung von Anette Kramme (MdB) besuchten die Schüler den Bundestag und durften dabei auf der Besuchertribüne an der Generaldebatte über den Haushalt teilnehmen. Die hitzigen Wortgefechte sowie die komplett besetzte Regierungsbank samt Kanzlerin machten dies zu einem besonderen Erlebnis. Im Anschluss daran nahm sich Frau Kramme nochmals eine Stunde Zeit, um über die politische Arbeit eines Abgeordneten aufzuklären sowie persönlichen Fragen zu beantworten.

Einblicke in die Geschichte der DDR gaben zwei Museen: den Alltag der Bevölkerung in Ostdeutschland konnte man ausführlich und teils sehr unterhaltsam im DDR-Museum erfahren. So durfte man in einem Trabant durch die Straßen Berlins fahren oder verschiedene Alltagsgegenstände selber benutzen, vom Telefon bis hin zur NVA-Uniform.

Die Schattenseite der DDR wurde eindrucksvoll im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen dargestellt. Zwei ehemalig Inhaftierte berichteten aus erster Hand von den unmenschlichen Zuständen und den Foltermethoden der Staatssicherheit.

Der Besuch von Madame Tussauds war der unterhaltsamte Teil der Abschlussfahrt, nicht nur aufgrund der vielen Fotos mit den „Prominenten“, sondern auch wegen der vielen Spielemöglichkeiten.

Den Abschluss der Fahrt bildete ein Stadtrundgang durch den historischen Kern Berlins.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass die Abschlussfahrt ein tolles Erlebnis war und allen in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Kommentare sind geschlossen.