Ereignisse

Lotsenehrung 2022

In einer kleinen Feierstunde gab es für 17 Lotsen und Busbegleiter der achten und neunten Klassen der Werner-Porsch-Mittelschule und für die beiden Schulweghelferinnen Ingrid Popp aus Zeulenreuth und Michaela Semba aus Kirchenlaibach viel Lob und Anerkennung. Mit dabei waren auch die zwölf neu ausgebildeten Lotsen der siebten Klasse. Bürgermeister Christian Porsch, Lotsenbetreuerin Konrektorin Marion Vogel, Verkehrserzieher Thomas Förster, Schulleiterin Hedwig Forster, Verkehrserzieher Thorsten Roder, Marina Bucher und Heike Geier vom Elternbeirat sparten nicht mit Dank für die unentgeltliche, unbezahlbare ehrenamtliche Arbeit. Die Lotsen, Busbegleiter und Schulweghelfer sorgten für rund 275 Schüler an knapp 200 Schultagen im Jahr täglich – bei Wind und Wetter oder bei Hitze oder Kälte – für die Sicherheit im Straßen- und Busverkehr. Ihnen ist es zu verdanken, dass es 2022, wie die auch schon die Jahre zuvor, keine Schulwegunfälle gab.

Text: Hübner Wolfgang

Jugend im Mittelpunkt!

Am 18.10.22 kam der Kreisjugendring Bayreuth an die Mittelschule Speichersdorf mit dem Projekt „JiM -Jugend im Mittelpunkt“, um einen Neustart der Jugendarbeit anzustoßen.
Ziel dieses neuen Angebots war es, vor Ort in entspannter Atmosphäre mit den Jugendlichen in einen direkten Austausch zu treten. Das Aktivierungsprojekt JiM sollte jungen Menschen unkompliziert die Möglichkeit eröffnen, aktuelle Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Umgesetzt wurde dies durch unterschiedliche interaktive Ecken, in denen die Ideen visualisiert werden können. Aus den Ergebnissen sollen für die nächsten Jahre neue Projekte angestoßen werden, die sich an den Vorstellungen der Zielgruppe orientieren.

Doch auch der Spaß sollte nicht zu kurz kommen: Neben den zahlreichen Informationen und Gesprächen gab es auch Spiele und an einem Glücksrad sogar etwas zu gewinnen!

Schülerlotsen-Frühstück des Elternbeirats

Ein leckeres Frühstück zum Abschluss vor den Pfingstferien für die Schüler- und Buslotsen als Dankeschön vom Elternbeirat

Freitag, der 03.06.2022 war für die Lotsen an der Werner-Porsch-Mittelschule ein besonderer Tag. Es war nicht nur der letzte Tag vor den Pfingstferien, sondern es gab für sie in den ersten beiden Stunden auch ein leckeres Frühstück – spendiert vom Elternbeirat. 

Die Elternbeiratsvorsitzende Frau Heike Geier und ihre Helferin Frau Marina Bucher bereiteten ein großartiges Buffet vor, bei dem kein Wunsch unerfüllt blieb. Großer Renner wie in den vergangenen Jahren waren die frisch gebackenen Waffeln. Die Schülerinnen und Schüler bedienten sich ausgiebig am Büffet und genossen das Frühstück in gemütlicher Runde.

Dieses Frühstück war ein besonderes Dankeschön des Elternbeirats für die tägliche Arbeit der Lotsen. Sie stehen jeden Tag am Fahrbahnüberweg und sind in den Bussen präsent, damit ihre Mitschüler sicher zur Schule gelangen. Die Lotsen freuten sich sehr über diese Wertschätzung ihrer Arbeit.

Vielen Dank dafür an den gesamten Elternbeirat!

Tag der Ausbildung an der Werner-Porsch-Mittelschule

Am Freitag, dem 20.05.2022 fand an der Werner-Porsch-Mittelschule in Speichersdorf der Tag der Ausbildung statt. Nach der Begrüßung durch Rektorin Hedwig Forster und Bürgermeister Christian Porsch gaben die ortsansässigen Firmen, der Malerfachbetrieb Ahl, Haustechnik Günthner GmbH, Firma Zetlmeisl GmbH, sowie die Raiffeisenbank am Kulm eG und die Gemeindeverwaltung Speichersdorf den Schülern einen Einblick in ihre Berufswelt. Während eines abwechslungsreichen Rundgangs konnten die Schüler ihr handwerkliches Geschick und verschiedene Fähigkeiten ausprobieren. Außerdem erhielten die Schüler der 7. bis 9. Klasse die Gelegenheit, in Gruppen ihre zuvor im Unterricht erarbeiteten Fragen den Firmen zu stellen, welche die Ansprechpartner der Unternehmen gerne ausführlich beantworteten.

Für weitere Fragen hinsichtlich der Berufswahl stand der Berufsberater Herr Doser an diesem Vormittag ebenfalls zur Verfügung. Auch Eltern waren zu diesem Tag herzlich eingeladen. Die 8. Klasse hatte mit ihrer Fachlehrerin Sabine Raab Kuchen gebacken und dazu wurde Kaffee angeboten.

Es war für alle Teilnehmer dieser Ausbildungsmesse ein interessanter und angenehmer Erfahrungsaustausch in einem persönlichen und gelungenen Rahmen.

Schülerlotsenehrung 2022

Marion Vogel, Marina Bucher, Marina Kindsvater, Christian Porsch, Thomas Förster und Olaf Heber (hintere Reihe von links) sparten nicht mit Dank und Lob für die unbezahlbare Arbeit der Lotsen.

(Text gekürzt: nach W. Hübner, Foto: W. Hübner)

In einer kleinen Feierstunde gab es für 11 Lotsen der 8. und 9. Klasse und die beiden Schulweghelferinnen Ingrid Popp aus Zeulenreuth und Michaela Semba aus Kirchenlaibach viel Lob und Anerkennung. Die Feierstunde fand in der Festhalle unter coronagerechten Bedingungen statt. Der Dank von Bürgermeister Christian Porsch galt besonders Lotsenbetreuerin Marion Vogel für ihr jahrelanges Engagement und Ausbildung.

Für ihren Dienst gab es für die Schüler seitens der Schule, Gemeinde, Polizei und dem Elternbeirat so manche Anerkennung. Als Dankeschön hatte Förster Gutscheine der Verkehrswacht für den MediaMarkt mitgebracht. Der Elternbeirat wird die Lotsen zu einem Verwöhnfrühstück mit so manchen kulinarischen Leckerbissen ins Schüler-Cafe einladen. Neben Süßigkeiten werden die Schule und Gemeinde am Ende des Schuljahres einen Ausflug organisieren und finanzieren. wh

Ausführlicher Bericht von Wolfgang Hübner:

Schülerlotsenehrung

U18 Wahl an der Mittelschule

Auf Initiative des Kreisjugendrings Bayreuth fand an unserer Mittelschule die „U18 Wahl“ statt, eine Bundestagswahl für alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Die Ergebnisse sollen das Wahlverhalten dieser Bevölkerungsgruppe aufzeigen, die ja eigentlich noch gar nicht wählen dürfte.

    

In insgesamt 10 Wahllokalen im Landkreis durften alle unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben, unsere Schule war eines davon. Die landkreisweiten Ergebnisse der U18 Wahl werden erst nach der Bundestagswahl öffentlich bekannt gegeben.

Scroll to Top