Information zu den aktuell steigenden COVID-19 Infektionszahlen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

für den schulischen Bereich sind die vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ermittelten Fallzahlen von Coronavirusinfektionen in Bayern ausschlaggebend.

Die entsprechenden Werte finden Sie auf der Seite des LGL https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm: Stand 23.10.2020, 7:30 Uhr für die Stadt Bayreuth 40,12 (Stufe 2) und für den Landkreis Bayreuth 34,73 (Stufe 1).

Es gilt der bekannte schulische Drei-Stufen-Plan. Bestimmte Maßnahmen greifen automatisch:

Bei einer Überschreitung des Signalwerts „Inzidenz ab 35“ (= Stufe 2) besteht gemäß § 25a Abs. 1 der 7. BayIfSMV Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte auch am Platz in weiterführenden Schulen ab Jahrgangsstufe 5.

Bei einer Überschreitung des Schwellenwertes „Inzidenz ab 50“ (= Stufe 3) besteht gemäß § 25a Abs. 2 der 7. BayIfSMV Maskenpflicht auch am Platz in allen Jahrgangsstufen aller Schulen.

Die bisherigen Befreiungsmöglichkeiten gelten nach wie vor.

Nach einem Unterschreiten des Signal- bzw. Schwellenwerts von 35 bzw. 50 sind die jeweiligen Maßnahmen so lange wirksam, bis die Grenzwerte für sechs volle Tage unterschritten worden sind.

Am Montag, dem 26.10.2020 findet regulärer Unterrichtsbetrieb statt!

Freundliche Grüße

H. Forster und M. Vogel

Kommentare sind geschlossen.