Unterrichtsbetrieb in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

im Folgenden finden Sie die Unterrichtsregelung für die letzte Schulwoche:

  • Dienstag, 26.07.2022: Regulärer Unterricht (jedoch kein Nachmittagsunterricht)
  • Mittwoch, 27.07.2022: Regulärer Unterricht (jedoch kein Nachmittagsunterricht)
  • Donnerstag, 28.07.2022: Unterrichtsende 11:15 Uhr
  • Freitag, 29.07.22: Unterrichtsende 11:15 Uhr

Die Busse fahren nach Unterrichtsschluss, die Mittagsbetreuung findet wie gewohnt statt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schulleitungsteam

Hedwig Forster und Marion Vogel

Was tun, wenn es brennt?

Schnell kann ein Brand entstehen und dann entscheidet das richtige Vorgehen in den ersten Minuten über die jeweiligen Folgen. Um unseren Schülern genau diese richtigen Entscheidungen in Brandsituationen beizubringen, fand am Mittwoch, den 22.06.2022 an der Werner Porsch-Grund- und Mittelschule die Aktion „Richtig Feuer löschen“ statt. Dazu kam Thomas Walter vom Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. mit dem Brandschutzmobil zu uns auf den Pausenhof.

Zuerst gab es durch Herrn Walter einen theoretischen Teil. In diesem ging es darum, wie man sich verhält, wenn man einen Brand entdeckt, aber auch um die verschiedenen Löschmittel und die Klassifizierung der unterschiedlichen Feuerlöscher.


Anschließend folgte ein praktischer Teil. Es wurden Zweiergruppen gebildet und dann durfte jeder Schüler einen Feuerlöscher entsichern und mit seinem Partner einen kleinen Brand auf dem Pausenhof löschen.

 

Die Schüler waren mit Begeisterung beim Löschen der Brandherde dabei!

Schülerlotsen-Frühstück des Elternbeirats

Ein leckeres Frühstück zum Abschluss vor den Pfingstferien für die Schüler- und Buslotsen als Dankeschön vom Elternbeirat

Freitag, der 03.06.2022 war für die Lotsen an der Werner-Porsch-Mittelschule ein besonderer Tag. Es war nicht nur der letzte Tag vor den Pfingstferien, sondern es gab für sie in den ersten beiden Stunden auch ein leckeres Frühstück – spendiert vom Elternbeirat. 

Die Elternbeiratsvorsitzende Frau Heike Geier und ihre Helferin Frau Marina Bucher bereiteten ein großartiges Buffet vor, bei dem kein Wunsch unerfüllt blieb. Großer Renner wie in den vergangenen Jahren waren die frisch gebackenen Waffeln. Die Schülerinnen und Schüler bedienten sich ausgiebig am Büffet und genossen das Frühstück in gemütlicher Runde.

Dieses Frühstück war ein besonderes Dankeschön des Elternbeirats für die tägliche Arbeit der Lotsen. Sie stehen jeden Tag am Fahrbahnüberweg und sind in den Bussen präsent, damit ihre Mitschüler sicher zur Schule gelangen. Die Lotsen freuten sich sehr über diese Wertschätzung ihrer Arbeit.

Vielen Dank dafür an den gesamten Elternbeirat!

Tag der Ausbildung an der Werner-Porsch-Mittelschule

Am Freitag, dem 20.05.2022 fand an der Werner-Porsch-Mittelschule in Speichersdorf der Tag der Ausbildung statt. Nach der Begrüßung durch Rektorin Hedwig Forster und Bürgermeister Christian Porsch gaben die ortsansässigen Firmen, der Malerfachbetrieb Ahl, Haustechnik Günthner GmbH, Firma Zetlmeisl GmbH, sowie die Raiffeisenbank am Kulm eG und die Gemeindeverwaltung Speichersdorf den Schülern einen Einblick in ihre Berufswelt. Während eines abwechslungsreichen Rundgangs konnten die Schüler ihr handwerkliches Geschick und verschiedene Fähigkeiten ausprobieren. Außerdem erhielten die Schüler der 7. bis 9. Klasse die Gelegenheit, in Gruppen ihre zuvor im Unterricht erarbeiteten Fragen den Firmen zu stellen, welche die Ansprechpartner der Unternehmen gerne ausführlich beantworteten.

Für weitere Fragen hinsichtlich der Berufswahl stand der Berufsberater Herr Doser an diesem Vormittag ebenfalls zur Verfügung. Auch Eltern waren zu diesem Tag herzlich eingeladen. Die 8. Klasse hatte mit ihrer Fachlehrerin Sabine Raab Kuchen gebacken und dazu wurde Kaffee angeboten.

Es war für alle Teilnehmer dieser Ausbildungsmesse ein interessanter und angenehmer Erfahrungsaustausch in einem persönlichen und gelungenen Rahmen.

Maibaumbesuch

Anfang Mai besuchten die Ethikkinder der 1. und 2. Klasse den Maibaum im alten Ortskern von Speichersdorf. Dort erkannten die Kinder die Besonderheiten des Baumes. Der geschälte Stamm, die Fichtenspitze, die gebundene Girlande und der Kranz aus Fichtenzweigen sowie die bunten Bänder gehören dazu.

Zudem erfuhren die Kinder von der Tradition des Maibaums, der in Speichersdorf am Vorabend zum 1. Mai aufgestellt wird und besondere Brauchtümer wie z.B. das Maibaumstehlen und das Absägen des Baums.

(Bild und Text: K. Fleischmann)