Zeitungsfrühstück in der Speichersdorfer Schule

SPEICHERSDORF: Eine Wand im Zimmer der siebten Klasse der
Werner-Porsch-Grund- und Mittelschule ist mit Zeitungsausschnitten geschmückt. Medien sind dort also offensichtlich gerade ein Thema. Aus diesem Anlass nutzte Klassenlehrer Philip Wisnewski (rechts) das Angebot des Zeitungsfrühstücks im Rahmen der Aktion „Kurier in der Schule“, um Sportredakteur Eberhard Spaeth (links) zu einer Gesprächsrunde einzuladen. Über eine Stunde lang wurde gefragt, woher die Informationen überhaupt stammen, wie das Wichtige vom Unwichtigen und das Richtige vom Falschen getrennt wird – und warum so wenig über Speichersdorf in der Zeitung steht. Und wie immer bei diesen Gelegenheiten kam zur Sprache, wie man kompetent mit der Informationsflut im Internet und sozialen Medien umgeht. Nach so vielen Infos hatten sich die Schüler das Frühstück redlich verdient.

(Bericht: Nordbayerischer Kurier)

Foto: Andreas Harbach

Kommentare sind geschlossen.