Betriebserkundung bei der Fa. Richter

Bei der Betriebserkundung der Firma „Messwerkzeuge Richter“ gab Herr Moller der Klasse 8 Einblicke in die verschiedenen Herstellungsverfahren.

Am 5. November 2012 besuchte die 8. Klasse der Werner-Porsch-Mittelschule im Rahmen einer Zugangserkundung die Firma Richter.

Der Betrieb existiert bereits seit 1920 und ist seit 1948 in Speichersdorf ansässig. Die Firma stellt Messwerkzeuge her, wie z.B. Bandmaße, Maßstäbe, Wasserwaagen und Sondermaße. Die Rohstoffe, die verarbeitet werden, sind Aluminium, Kupfer, Bandstahl, Messing und Kunststoffe. Nahezu alles kommt von deutschen Lieferanten, wobei heimische bevorzugt werde. Derzeit sind 45 Mitarbeiter in der Firma beschäftigt. 40 Prozent des Umsatzes werden durch Aufträge aus Deutschland, 60 Prozent durch Aufträge aus dem übrigen Europa und aus Übersee erzielt.

Beeindruckend war bei der Besichtigung, dass einige Maschinen vom Betrieb selbst entwickelt und gebaut wurden. Zum einen ist dies billiger und zum anderen sind damit diese Maschinen exakt auf die benötigten Arbeitsschritte abgestimmt.

Am Ende nahm sich der Chef, Herr Richter, persönlich Zeit, um unsere Fragen zu beantworten.

In der Obstkelterei Immenreuth

Hier stehen wir gerade an der Ritzmühle und Bandpresse.

Am Donnerstag, dem 25.10.2012, fuhren wir mit dem Bus zur Obstkelterei nach Immenreuth. In Gruppen konnten wir dort die Herstellung von Apfelsaft beobachten.

Die angelieferten Äpfel werden in ein Becken geschüttet und dort gewaschen. Anschließend kommen sie in die Ritzmühle. Diese zerkleinert die Äpfel in kleine Stücke. Die so entstandene Maische wird in der Bandpresse so lange gepresst, bis der ganze Saft herausgeflossen ist. Übrig bleibt der Trester. Er wird von den Jägern als Wildfutter verwendet. Der Apfelsaft fließt in einen Durchlauferhitzer, wo er auf ca. 90° C erhitzt wird. Dadurch werden Bakterien und Pilze abgetötet. Jetzt wird der Saft in Plastikbeutel gefüllt, luftdicht verschlossen und in Kartons verpackt.

Im Gemeinschaftsraum bekamen wir zum Schluss Apfelkuchen und Apfelsaft. Es war ein interessanter Ausflug!

mehr Fotos

Eine Nacht im Kaufhaus

Eine Nacht im Kaufhaus – das klingt spannend und vielversprechend! Ja, und wer hat schon jemals in einem Warenhaus übernachtet? Seit Wochen konnten wir es kaum erwarten, bis es endlich soweit war. Doch wie kam es dazu?

Herr Zettlmeißl, der Vater einer Mitschülerin, arbeitet bei Karstadt und fragte uns schon vor längerer Zeit, ob wir Lust hätten, einen Abend im Kaufhaus mit einem interessanten Programm zu verbringen. Natürlich sagten wir zu! Am Freitag war es dann soweit. Als wir uns gegen 18 Uhr trafen, wurden wir vom Chef des Hauses, Herrn Weinert, den alle Kinder „Peter“ nennen durften, herzlich begrüßt. Jeder bekam zunächst ein Namensschildchen zum Anzwicken, das uns als „Karstadt-Angehörige“ auswies. 🙂 Weiterlesen →

Unterrichtsgang zum Thema „Wald“

Am Freitag, dem 19. Oktober, unternahmen wir, die Klasse 3a, mit unserem Lehrer einen Unterrichtsgang zum Thema „Wald“. Der Weg führte uns Richtung Kesselweiher. Unterwegs betrachteten wir die verschiedenen Bäume und bestimmten sie. Wir sahen Birken, Eichen, Buchen, Ahorne, Linden, Fichten, Kiefern und Lärchen. Einige von uns sammelten Blätter und Früchte. Zwischen Heidekraut und Moos entdeckten wir ein paar Fliegenpilze, aber auch viele Pilze, die wir nicht kannten. In der Krautschicht fanden wir Beeren, die wir aber ebenfalls nicht kannten. Am Waldrand äste ein Reh auf der Wiese. Es ließ sich eine ganze Weile nicht stören, aber als es uns schließlich bemerkte, lief es weg. Bei einem Jägersitz machten wir Rast. Über Zeulenreuth liefen wir wieder zurück zum Schulhaus. Das Erlebnis im Wald hat uns allen sehr gut gefallen. ➞ Fotos

Ausbildungsmesse in der HWK

Wir, die Klassen 8 und 9, waren am 04.10.2012 auf der Ausbildungsmesse der HWK. Uns hat der Aufenthalt sehr gefallen, denn er war sehr informativ. Am meisten hat uns beiden der Durchgang „Gesundheit“ beeindruckt. Da wir uns beide für den Beruf „Frisör“  interessieren, war diese Station für uns am informativsten. Durch diese Führung interessieren wir uns nun noch mehr für diesen Beruf. (eva..9 und ebru..9)

Seite 27 von 28« Erste...1020...2425262728