Gemeindliche Notbetreuung ab Mittwoch, 25.11.2020

Gemeindliche Notbetreuung ab Mittwoch

Die Situation an der Werner-Porsch-Schule zwingt alle Beteiligten zu flexiblem Handeln. Sollten die Quarantäne-Auflagen des Gesundheitsamts für die betroffenen Lehrkräfte der Grundschule dauerhaft fortbestehen, wird die Gemeinde Speichersdorf für die Schülerinnen und Schüler der betreffenden Jahrgänge 2 bis 4 in der Zeit von 8.00 bis 12.15 Uhr eine Notbetreuung einrichten.

Wir bitten um Verständnis, dass dieses Angebot nur für Kinder vorgehalten werden kann,

  • die sich nicht in häuslicher Quarantäne befinden und frei von Krankheitssymptomen sind,
  • deren Eltern berufstätig sind und kein Urlaubsanspruch für dieses Jahr mehr besteht
  • und bei denen die Betreuung nicht durch Angehörige gewährleistet werden kann.

Für die Betreuung stehen die Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung zur Verfügung. Das Angebot startet ab Mittwoch, 25.11.2020 sofern bis dahin der Schulunterricht in der Grundschule nicht wieder anlaufen kann. Eltern, die von der Notbetreuung Gebrauch machen möchten und die unter die o.g. Kriterien fallen, werden gebeten, sich in der Schule unter Telefon 09275/915000 zu melden.

Wir stehen mit dem Gesundheitsamt in engem Kontakt und informieren zeitnah über die weiteren Schritte.

Christian Porsch
1. Bürgermeister

Aktuelle Corona-Situation unserer Schule (23.11.20)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 nach einem ereignisreichen Vormittag befindet sich unsere Schule in folgender Situation:

  • Nach Aufforderung des Gesundheitsamtes sind nun fast alle Lehrer der Grundschule in Quarantäne, weshalb kein geregelter Präsenzunterricht für alle Grundschulklassen mehr aufrecht erhalten werden kann (außer für die Klassen 1a und 1b, tägl. Unterricht von 08:00 – 11:20 Uhr). Die Klassen 2b, 3a sowie ein Teil der Kl. 2a befinden sich in Quarantäne. Der andere Teil der Kl. 2a sowie die Schülerinnen und Schüler der Kl. 3b, 4a und 4b befinden sich nicht in Quarantäne. In der Mittelschule befindet sich lediglich die Kl. 6 in Quarantäne. Die anderen Klassen der Mittelschule haben Präsenzunterricht.
  • Für die Klassen im Homeschooling wird Unterrichtsmaterial per E-mail bzw. über unseren Notfallserver (www.wps-fileserver.info) bereitgestellt.
  • Für die anwesenden Kinder der Mittagsbetreuung (betrifft 1a / 1b): Das Mittagessen im Schülercafe entfällt für die gesamte Woche. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine zusätzliche Brotzeit mit.
  • Bitte informieren Sie sich täglich auf unserer Homepage!

Hedwig Forster und Marion Vogel

Unterrichtsplanung für nächste Woche (23.11. – 27.11.2020)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Unterrichtsplanung von Montag, 23.11. – Freitag, 27.11.2020 sieht folgendermaßen aus (aufgrund der sehr dynamischen Entwicklung sind kurzfristige Änderungen jedoch möglich):

Grundschule:

Kl. 1a/1b          –          08:00 – 11:20 Uhr

Kl. 2a.               –          08:00 – 11.20 Uhr (außer 23./24.11.20)

Kl. 3b                –          08:00 – 12:15 Uhr

Kl. 4a/4b           –          08:00 – 12:15 Uhr

 

Mittelschule:

 Kl. 5, 7, 8, 9                      stundenplanmäßiger Unterricht

Aufgrund von Covid-19-Fällen an unserer Schule und der daraus folgenden Quarantäneanordnungen auch für einige Lehrkräfte müssen diese Einschränkungen erfolgen.

Sobald wieder normaler Unterrichtsbetrieb stattfinden kann, informieren wir Sie zeitnah auf unserer Homepage.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bleiben Sie bitte alle gesund!

 

Herzliche Grüße

Hedwig Forster und Marion Vogel

Betriebserkundung der 7.Klasse

Im Rahmen der Berufsvorbereitung erkundeten die Schüler*innen der 7. Klasse am 19.10.2020 für einen Tag verschiedene Betriebe in der Umgebung von Speichersdorf. Sie interviewten Mitarbeiter, beobachteten diese bei der Arbeit und machten Fotos von den Arbeitsabläufen. Dabei sammelten die Schüler*innen erste Erfahrungen in der Arbeitswelt und erhielten einen kleinen Vorgeschmack auf die nachfolgenden Praktika in der 8. Klasse.
Nach der Erkundung erstellten die Jugendlichen Präsentationen, in denen sie ihre Erkenntnisse und Erlebnisse der Klasse vorstellten.  

(Rene Gensler)

Absage 1. Elternsprechtag im Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nach sorgfältiger Abwägung aller Risiken und Umstände haben wir entschieden, dass der 1. Elternsprechtag am 25.11.2020 aufgrund der aktuellen Situation leider nicht stattfinden wird. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Bei Gesprächsbedarf wenden Sie sich bitte an die betreffende Lehrkraft.

Herzliche Grüße

H. Forster und M. Vogel